Jungen und junge Männer wissen, dass sie mit Gewalt versuchen, das Verhalten der anderen zu bestimmen. Sie kennen die Hilflosigkeit, das schlechte Gewissen und die Zweifel an sich selbst.
 
Wir wissen aus unserer Arbeit mit gewalttätigen Jungen und Männern, wie schmerzhaft und gefährlich Gewalt ist.
 
Gewalt ist immer ein Zeichen dafür, dass Jungen und junge Männer sich anders nicht mehr zu helfen wissen, sich unmännlich und klein fühlen. Mit Gewalt zerstören sie ihre Zukunft.
 

 
Gewalt spielt für Jungen und junge Männer eine große Rolle, aber kaum jemand redet darüber. Als Täter oder Opfer sind sie mit dem männlichen Thema Gewalt alltäglich konfrontiert.
 
Gewalt hilft Jungen und jungen Männern dabei, ihre Ehre und die der Familie zu verteidigen. Sie erhöhen ihr Ansehen unter Gleichaltrigen. In Situationen, in denen sie hilflos sind, zeigen sie sich stark und männlich.
 
  Kontakt Jungen Seite 1 Jungen Seite 2